ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 

Allgemeine Verkaufsbedingungen

 

§ 1 Vertragsabschluss:

Der Kaufvertrag kommt durch Warenlieferung zustande. Für die Richtigkeit der gemachten Bestellangaben ist der Kunde verantwortlich.

 

§ 2 Versand und Lieferung : Link hier

 

 

§ 3 Rücktrittsrecht:

Bis zur Auslieferung Ihrer Bestellung haben Sie jederzeit und ohne Angabe von Gründen das Recht, von Ihrer Bestellung zurückzutreten. Um eine Bestellung zu stornieren genügt ein Anruf unter 0721-6609736 oder eine Email an storno@mansuris.de. Wir benötigen für diesen Vorgang folgende Informationen von Ihnen: Name, Adresse,Rechnungsnummer . Sollte die Bezahlung bereits erfolgt sein, erhalten Sie den gezahlten Betrag zurückerstattet.

 

§ 4 Widerrufsrecht:

Innerhalb von zwei Wochen können Sie die Vertragserklärung ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Email, Fax) widerrufen. Die Frist beginnt mit dem Erhalt der Ware. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

 MANSURIS
Barbara El Mansouri
Essenweinstraße 27
D-76131 Karlsruhe

Sie können auch telefonisch unter 0721-6609736 , per Fax 0721-6609737 oder per Email an storno@mansuris.de. widerrufen. In jedem Fall benötigen wir folgende Daten von Ihnen: Name, Adresse, Rechnungsnummer.

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zugewähren.

Die Kosten für die Rücksendung trägt bei einer Bestellung mit einem Warenwert bis 40,00 EUR der Käufer und ab einem Warenwert von über 40,00 EUR der Verkäufer.

§ 5 Rückerstattung:

 

Im Fall von Rückerstattungen werden Kreditkartenzahlungen auf das jeweilige Konto gutgeschrieben. Aus abrechnungstechnischen Gründen ist bei dieser Zahlungsart keine andere Auszahlung möglich. Bei allen anderen Zahlungsarten werden Rückerstattung normalerweise per Überweisung ausgezahlt. Ware, die sich nicht im Orginalzustand befindet, können wir nicht zurück nehmen bzw. ersetzen.

§ 6 Lieferzeit:

 

Wir liefern auf dem schnellsten Wege. Ihre Bestellung erhalten Sie innerhalb weniger Tage. Da es sich bei den angebotenen Waren um Naturprodukte handelt, deren Vorrat begrenzt ist, werden Aufträge nur unter dem Vorbehalt der Liefermöglichkeiten angenommen. Tritt ein Fall höherer Gewalt ein, ist der Verkäufer berechtigt die Lieferung für die Dauer der Behinderung aufzuschieben oder vom Vertrag ganz oder teilweise zurückzutreten.

§ 7 Eigentumsvorbehalt:

 

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

 

§ 8 Schlichtungsklausel:

 

Die Vertragsparteien verpflichten sich, bei Meinungsverschiedenheiten ein Schlichtungsverfahren mit dem Ziel durchzuführen, eine interessengerechte und faire Vereinbarung im Wege einer Mediation unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen, rechtlichen, persönlichen und sozialen Gegebenheiten zu erarbeiten. Alle Streitigkeiten, die sich im Zusammenhang mit diesem Vertrag oder über seine Gültigkeit ergeben, sind vor Einschaltung der Gerichte vor eine anerkannte Gütestelle zu bringen.

Ein Schlichtungsversuch muss gescheitert sein, bevor der Rechtsweg beschritten werden kann.

Verträge werden ausschließlich in deutscher Sprache geschlossen, bei Mehrsprachigkeit (Übersetzungen) gilt im Zweifel die deutsche Fassung.

Erfüllungs und Gerrichtsstand ist Sitz des Unternehmens. Es gilt deutsches Recht.

 

§ 9 Salvatorische Klausel:

 

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrags rechtsunwirksam sein oder werden, so soll dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden.

Die Parteien sind Verpflichtet eine Inhaltlich vergleichbare Ersatzbestimmung zu treffen.